Buch

Aufzeigen der Fehlbarkeit von ChatGPT im Unterricht

Künstliche Intelligenz basiert auf einem System der Wahrscheinlichkeit und ist nicht immer fehlerfrei. Im Unterricht gilt es, die Fehlbarkeit von KI SchülerInnen zu verdeutlichen. Hierzu bin ich durch Zufall auf eine Methode gestoßen, welche sich in meinem Unterricht als sehr zielführend herausgestellt hat. Verwendet habe ich im Unterricht zur Durchführung der Methode die textbasierte KI von Fobizz.

Der Prompt

Das Aufzeigen der Fehlbarkeit einer textbasierten KI geschieht an einem sehr banalen, aber funktionierenden Beispiel. Die SchülerInnen sollen die KI einmal nach einer Inhaltsangabe zu einem Buch oder Film fragen, welches vor September 2021 erschienen ist. Der Prompt hierzu lautet: “Fasse mir bitte den Inhalt des Buches “[Name des Buches]” von [Name der AutorIn] zusammen.”

Das Ergebnis

Nachdem die SchülerInnen ihren Prompt bei einer textbasierten KI eingegeben haben, können sie das Ergebnis mit der ihnen bekannten Inhaltsangabe des Buches vergleichen. Meine war komplett falsch und an den Haaren herbeigezogen.

Whisper
Inhaltsangabe zu Whisper von ChatGPT
Zum Vergleich hier noch einmal der Klappentext des Buches: Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper, dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Gemeinsam mit David nähert sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes. Auch meine Schülerinnen haben ähnliche Erfahrungen im Unterricht gemacht und festgestellt, dass manche Angaben gestimmt haben, andere wiederum teilweise und andere, wie in meinem genannten Beispiel, überhaupt nicht. Hierüber gilt es, im Plenum oder in Kleingruppen, mit den Schülerinnen zu diskutieren und Taktiken im Umgang mit ChatGPT und weiteren KI-Anwendungen zu definieren.

Fazit

Das Ergebnis zeigt, dass eine textbasierte KI nicht allwissend ist und auch Fehler macht. In meinem persönlichen Prompt und auch im Unterricht hat es sich gezeigt, dass die KI bei dieser Methode eine sehr hohe Fehlerquote hat und man im Plenum definitiv Beispiele findet, wo der Klappentext komplett falsch oder einzelne Personen nicht stimmen. Persönlich habe ich drei Bücher getestet und nur eine Inhaltsangabe war hierbei korrekt.

 

Passendes Material

Einführung in die Künstliche Intelligenz und ChatGPT

Teilen mit:

Facebook
Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar verfassen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von jetpack.wordpress.com zu laden.

Inhalt laden

Newsletter
Deine monatliche Dosis Lehrerfortbildung

Dieses Formular nutzt reCAPTCHA von Google. Mit dem Klick auf "Google reCAPTCHA laden" akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Google reCAPTCHA laden